Du wirst geplant schwanger heiraten oder es hat sich einfach so ergeben? Gute Planung ist jetzt besonders wichtig, denn deine Brautkleidsuche wird sich etwas anders gestalten als bei anderen Bräuten. Auch die Anproben müssen gut getaktet werden, damit am Ende alles perfekt passt.

Aber keine Sorge: mit aufmerksamer Beratung wirst du ein wunderschönes Umstandsbrautkleid finden und an deinem Hochzeitstag umso mehr strahlen! Die tollen Fotos von unserer strahlenden, schwangeren Braut Fee hat übrigens Paola von Pink Pixel gemacht.

Schwanger heiraten - So findest du dein Umstandsbrautkleid
Schwanger heiraten - So findest du dein Umstandsbrautkleid

Schwanger heiraten – Tipps für die Brautkleidsuche

Normalerweise empfiehlt man, sich etwa 6 bis 9 Monate vor der Hochzeit auf die Suche nach dem Brautkleid zu begeben. Wenn du zu diesem Zeitpunkt schon schwanger bist oder planst, schwanger zu werden, ist es besonders wichtig, bei der Beratung offen zu sein. Beim Entwurf einer individuellen Maßanfertigung oder bei der Modellauswahl aus der Kollektion können wir so bereits ein Kleid wählen, das auch im Falle einer Schwangerschaft noch passt.

Oftmals haben schwangere Bräute jedoch weniger als 6 Monate Vorlaufzeit. Entweder ihr plant ohnehin recht kurzfristig zu heiraten oder du wolltest noch etwas warten, damit dein Brautkleid auch sicher passt. Der Vorteil hierbei ist, dass du dir schon besser vorstellen kannst, wie ein bestimmtes Kleid mit Murmel aussieht. Leider besteht jedoch die Gefahr, dass manche Kleider oder Angebote wie eine individuelle Maßanfertigung so kurzfristig nicht verfügbar sind.

In jedem Falle gilt: frage dein favorisiertes Brautmodengeschäft oder Atelier so zeitig wie möglich an und kommuniziere deine Schwangerschaft auf jeden Fall. Auch mit weniger Vorlaufzeit solltest du einfach anfragen – oft ist noch die Änderung eines fertigen Kollektionskleides möglich.

Schwanger heiraten - So findest du dein Umstandsbrautkleid
Schwanger heiraten - So findest du dein Umstandsbrautkleid
Schwanger heiraten - So findest du dein Umstandsbrautkleid

Anproben bei einem Umstandsbrautkleid

Bei uns ist es normalerweise so, dass sowohl die Brautkleider aus unserer Kollektion als auch eine individuelle Maßanfertigung auf Bestellung nach deinen Maßen geschneidert werden. Wenn wir zur Beratung dein perfektes Brautkleid ausgewählt haben, können wir bereits mit den ersten Vorbereitungen starten und deine Anfertigung zeitlich einplanen.

Den Termin zum Maße nehmen legen wir bei schwangeren Bräuten ca. 2-3 Monate vor den Hochzeitstermin und starten erst dann mit der Umsetzung. Auch die Anproben finden so spät wie möglich statt, um eine perfekte Passform zu garantieren und aufwändige Änderungen im Nachhinein zu vermeiden. 

Schwanger heiraten - So findest du dein Umstandsbrautkleid
Schwanger heiraten - So findest du dein Umstandsbrautkleid
Schwanger heiraten - So findest du dein Umstandsbrautkleid

Erstens kommt alles anders…

… und zweitens: als man denkt. Unsere liebe #Schleifenfängerbraut Fee, die ihr auf den Fotos seht, gab ihrem Sebastian letztes Jahr das Ja-Wort. Als sie ihr Brautkleid aussuchte, wusste sie noch gar nicht, dass sie schwanger heiraten würde!

Tatsächlich war ich eine der ersten, die von ihrer Schwangerschaft erfuhr. So konnten wir alles terminlich so takten, dass es auch mit einer Anreise aus Dortmund und Murmel perfekt passte. Am Ende war Fee so eine wunderschöne und strahlende schwangere Braut in einem perfekt sitzenden Kleid. Mehr über ihre Hochzeit kannst du auf Fees Blog nachlesen.

Schwanger heiraten - So findest du dein Umstandsbrautkleid
Schwanger heiraten - So findest du dein Umstandsbrautkleid

Egal, ob schwanger oder nicht: Du suchst ein individuelles Brautkleid für deine Hochzeit Ende 2019 oder auch schon für 2020? Dann vereinbare gerne einen Termin mit uns.

Gemeinsam stöbern wir durch die Kleider unserer Brautmodenkollektionen oder entwerfen für dich eine individuelle Maßanfertigung. Wir freuen uns darauf, mit dir gemeinsam dein perfektes Brautkleid zu finden.