Mitte März letzten Jahres gab es nochmal einen plötzlichen Wintereinbruch. Umso besser für unsere #Schleifenfängerbraut Maria, denn so konnte sie mit ihrem Sebastian eine romantische Winterhochzeit im Gästehaus Wolfsbrunn feiern. Die verschneite Landschaft rund um das Gästehaus sieht einfach nur bezaubernd aus.

Beim Getting Ready half Marias Mama, die zarten Knöpfe am Rückenausschnitt zu verschließen – und natürlich auch beim Anziehen der Brautschuhe, die Maria bei uns gekauft hat.

In Begleitung ihres Papas konnte Maria dann die große Treppe im Gästehaus Wolfsbrunn herunter schreiten – dieser Moment hat etwas von Downton Abbey, oder? Bräutigam Sebastian erwartete seine Braut unten natürlich bereits. Sein Blick sagt mehr als tausend Worte.

Für ihre Hochzeit entschied sich #Schleifenfängerbraut Maria für eine individuelle Maßanfertigung. Sie wählte das Oberteil und die Spitze von unserem Brautkleid Frieda. Dazu kombinierten wir unseren glatten Lina-Rock, der allerdings etwas unterhalb der Taille ansetzt, und lange Spitzenärmel. Das perfekte Outfit für eine romantische Winterhochzeit, oder?

Als wärmenden Begleiter suchte sich Maria unsere Braut-Stola aus Wolle und Viskose in Creme aus. Diese kombinierte die Braut mit einer wunderschönen Vintage-Brosche.

So schöne Details!

Danke an Maria und Sebastian, dass wir die tollen Fotos hier zeigen durften – und an den Fotografen Tim Paletzki für die wunderschönen Momentaufnahmen!

Wenn du noch Accessoires für deine Hochzeit suchst, schau‘ gerne mal bei uns im Onlineshop vorbei. Suchst du ein individuelles Brautkleid für deine Hochzeit? Dann vereinbare gerne einen Termin mit uns.