Anfertigungen, insbesondere im Bereich Braut- und Festmode, übernahm ich bereits seit dem Ende meiner Maßschneiderlehre. Nach dem Studium war mir schnell klar, dass ich ein Brautmodengeschäft eröffnen wollte. Dafür benötigte ich geeignete Räumlichkeiten – nicht nur, um Kundinnen und Kunden zu empfangen, sondern auch als Werkstatt für Zuschnitt und Fertigung. Vor einigen Monaten fand ich schließlich einen lichtdurchfluteten Laden in der Leipziger Südvorstadt, der mir perfekt erschien.

Seither überschlagen sich die Ereignisse. Und wenn alles rund läuft, kann die Eröffnung bereits Ende Januar stattfinden. Tragen Sie sich in unseren Newsletter ein, bekommen Sie sofort eine Info, sobald der Termin feststeht. Selbstverständlich ist eine Abmeldung jederzeit möglich.

Ich kann es kaum erwarten, die ersten Kundinnen im lichtdurchfluteten Atelier in der Kochstraße 25 zu empfangen, wenn endlich das Laminat verlegt und der Laden im gemütlichen Shabby-Stil eingerichtet ist (meine Einrichtungsideen sammle ich hier).

Ich würde mich freuen, Sie ab Ende Januar in meinem Ladenatelier begrüßen zu dürfen!