Für die neue Schleifenfänger-Kollektion habe ich mich vom Kinderbuch-Klassiker „Der geheime Garten“ inspirieren lassen. Irgendwann im Frühling, als ich selbst gerade anfing, meinen Garten umzugraben, entdeckte ich dieses traumhaft illustrierte Buch auf dem Flohmarkt. Sofort wusste ich, dass es als Inspiration für unsere neue Kollektion dienen sollte – und so begann auch diese langsam zu wachsen und zu gedeihen.

Insgesamt 8 neue Braut-Outfits gibt es in der neuen Saison zu entdecken. Lockere Zweiteiler, kurze Brautkleider und beschwingte Modelle mit Chiffon und zarten Spitzeneinsätzen finden sich in der Brautmodenkollektion für 2020 wieder. Einen Kontrast zum klassischen Ivory bilden das satte Senfgelb der Sonnenblume, sanftes Rosé sowie der dunkle Grünton des Efeus. Goldene Leder-Elemente setzen zusammen mit Goldknöpfen zarte Akzente.

Besonders wichtig war mir bei der neuen Kollektion auch die Natürlichkeit der Materialien. Weiche Baumwollspitzen ranken sich über die Kleider. Grafische Spitzen aus natürlichen Materialien bieten die Basis, die in einem Garten Hecken und Mauern darstellen. Wunderbar fließender Viskose-Crêpe kommt ebenso zum Einsatz wie einzigartige französische Spitze aus Calais. Damit begibt sich Schleifenfänger auch auf den Weg zu nachhaltigeren Materialien. Wir sind hier noch lange nicht am Ziel, aber ich freue mich sehr, weitere Alternativen aufzuspüren und in unsere Kollektion zu integrieren.

Brautkleider: Schleifenfänger
Fotografie: Anne Krämer
Haare & Make-Up: Fräulein Anneli
Floristik: Erna Primula
Schmuck: Stadtelster
Schuhe: Rachel Simpson Shoes via Schleifenfänger
Models: Kristin & Julia